Fachbereichsrat

Der Fachbereichsrat

Was ist der FBR (Fachbereichsrat)?

Der Fachbereichsrat ist das wichtigste Entscheidungsgremium auf Fachbereichsebene. Über die Entscheidungen wird mit einfacher Mehrheit abgestimmt.

Der Fachbereichsrat setzt sich aus sieben Professor*innen, zwei wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen, eine*r*m administrativ-technischen Mitarbeiter*in und drei Studierenden zusammen. Den Vorsitz hat der*die Dekan*in, der mit der*dem Studiendekan*in die Reihe der Professor*innen vervollständigt.

Wann tagt der FBR?

Der FBR tagt ca. 3 mal pro Semester. Meistens Dienstags um 14:30 Uhr im Dekanatssaal.

Wer darf am FBR Teilnehmen? Wer darf dort etwas sagen?

Der FBR tagt generell hochschulöffentlich. Das heißt alle Mitglieder der Hochschule dürfen an den Sitzungen teilnehmen und sich an den Debatten beteiligen. Das Stimmrecht liegt bei den gewählten Mitgliedern des FBR.

Wer sind die gewählten Studierendenvertreter*innen?

vom 1.10.2015 – 30.9.2016 sind die Studierendenvertreter*innen im FBR:

  • Daniel Appari
  • Fabian Gräfe
  • Johanna Saary

Noch Fragen? Zum vorgehen oder zu den Themen des FBR? – Komm doch einfach im Fachschaftsraum vorbei. Wir beantworten dir gern alle deine Fragen.

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.